Übertritt und Repetition
 
 

Übertritt vom Kindergarten in die Primarschule
Der Wechsel vom Kindergarten in die Schule erfolgt auf Empfehlung der Kindergärtnerin. Der Antrag der Kindergärtnerin und der Eltern wird dem Einschulungsteam eingereicht. Bei Uneinigkeit der Antragstellenden findet ein zusätzliches Gespräch mit der Schulleitung statt. Im Einschulungsteam wird der Antrag besprochen und eine Empfehlung für den Entscheid abgegeben. Die Schulleitung teilt den Entscheid den Eltern (mit Rechtsmittelbelehrung) schriftlich mit.

Repetition eines Schuljahres
Die Schülerinnen und Schüler unterliegen keiner Promotion. Sie werden automatisch in die nächst höhere Klasse übertreten, wenn nicht gemäss den gesetzlichen Vorgaben eine Verfügung im Rahmen der speziellen Förderung vorliegt. Eine freiwillige Repetition ist nur in speziellen Fällen möglich (gemäss §92 bei Wohnortswechsel, Krankheit, schwierigen familiären Verhältnissen oder Fremdsprachigkeit.) Die Schulleitung entscheidet aufgrund des Antrages der Eltern und der Stellungsnahme der Klassenlehrperson.

Übertritt in die Oberstufe
Die Thiersteiner Oberstufe wird in zwei Schultypen geführt:
Sek B (Basisanforderungen) und Sek E (Erweiterte Anforderungen)

Am Regionalen Gymnasium Laufental-Thierstein wird die
Sek P (Vorstufe zum Gymnasium) unterrichtet

Schritte des Übertrittverfahrens
- Im Schuljahr 2016/2017 gilt noch das bisherige Verfahren.
- Ab Schuljahr 2017/2018 treten Änderungen in Kraft.

Hier finden Sie eine Gegenüberstellung des bisherigen und des kunftigen Vefahrens.

 

 

 

 

Primarschule und Kindergarten Eich
 

Huggerwaldstr. 439
4245 Kleinlützel

079 582 31 75
061 771 02 80

» schule-kleinluetzel.ch


Um PDF Dateien anzu-schauen benötigen Sie den kostenlosen PDF Reader:

PDF Icon Hier Downloaden!