Schulhausregeln
 
Ein reibungsloser und angenehmer Schulalltag bedingt, dass wir einige Regeln im Umgang miteinander und mit schulischem Eigentum, dem Gebäude und der Umgebung einhalten.
 
  1. Wir verhalten uns anständig gegenüber Mitschülerinnen und Mitschülern, den Lehrpersonen und dem Hauswart und grüssen uns gegenseitig.
  2. Wir verwenden anständige Wörter.
  3. Wir befolgen die Anweisungen der Lehrpersonen und unseres Hauswartes.
  4. Zu Schulhaus, Einrichtungen und Aussenanlagen tragen wir Sorge. Beschädigungen und Mängel melden wir einer Lehrperson oder dem Abwart. Kosten für mutwillige Beschädigungen müssen von den Eltern übernommen werden.
  5. Auf der Hochsprunganlage darf nicht herumgeklettert werden.
  6. Während der Schulzeit sind Natelsund alle weiteren elektronischen Geräte auf dem ganzen Schulhausareal ausgeschaltet.
  7. Unsere Abfälle gehören in die Mistkübel.
  8. Wir betreten das Schulhaus erst, wenn es läutet (5 Minuten vor Schulbeginn).
  9. Im Schulhaus tragen wir Finken.
  10. Wenn wir uns während einer Schulstunde im Gang aufhalten, nehmen wir auf andere Schülerinnen und Schüler Rücksicht und sind leise.
  11. Die Turnhalle betreten wir mit sauberen Turnschuhen ohne abfärbende Sohlen.
  12. Nach Schulschluss halten verlassen wir das Schulhaus und die Turnhalle.
  13. Die gesamte Schulhausanlage ist rauchfreie Zone.
 
 
Pausenregeln
  1. Die Pause findet draussen statt, ausser bei schlechter Witterung (die Pausenaufsicht entscheidet).
  2. Während der Pause bleiben wir auf dem Schulhausareal.
  3. In der Pause fahren wir nicht mit Inline-Skates und Trottinetts.
  4. Wir geben Sorge zu den Spielzeugen der Pausenkiste und
    bringen sie wieder zurück.
  5. Während den Unterrichtszeiten inkl. Pause werden keine Natels und andere elektronische Geräte benutzt. Bei missachten der Regel, wird das Gerät bis Unterrichtsende von der Lehrperson eingezogen.
  6. Wir konsumieren keine Energydrinks.
 
 
Schulweg

Ob die Kinder zu Fuss, mit dem Velo, Trottinett oder mit dem Wave Board etc. zur Schule kommen, liegt in der Verantwortung der Eltern. Nach unseren Erfahrungen beherrschen die Kinder erst nach bestandener Veloprüfung in der 4. Klasse die Verkehrsregeln und bringen genug Sicherheit mit, sich alleine mit einem Fahrgerät auf der Strasse zu bewegen. Wir bitten Sie darauf zu achten, dass Ihr Kind einen Helm trägt.

 
  1. Velos und Trottinetts versorgen wir korrekt in die dafür vorgesehenen Ständer.
  2. Während den Schulzeiten (08.15 - 16.15 Uhr) gilt auf dem Schulareal, aus Rücksicht auf alle MitschülerInnen, ein allgemeines Fahrverbot.
  3. Wenn wir mit dem Fahrrad zur Schule kommen, tragen wir einen Helm.
 
 
PDF Icon PDF Datei

 

 

Primarschule und Kindergarten Eich
 

Huggerwaldstr. 439
4245 Kleinlützel

079 582 31 75
061 771 02 80

» schule-kleinluetzel.ch


Um PDF Dateien anzu-schauen benötigen Sie den kostenlosen PDF Reader:

PDF Icon Hier Downloaden!